Spotify – Internetradio, Musikflatrate und Player

Spotify ein erst vor kurzem in Deutschland gestarteter Musikdienst ist nicht nur ein gewöhnliches Internetradio. Spotify selbst bezeichnet sich als „Eine umfassende, jederzeit verfügbare Musikbibliothek “ und ist nur mit einem Facebookaccount nutzbar. Doch was ist es genauer betrachtet – ein typisches personalisertes Internetradio wie Last.fm oder ein „Radio“ wie Grooveshark? Nein, Spotify hat definitiv mehr zu bieten. Ich wurde durch einen Kollegen auf Spotify aufmerksam, habe mir es kurz angeschaut und mir war klar „Genial, sowas suchst du schon seit Ewigkeiten!“. Es gibt keine Flashwebseite mit einem Stream wie bei Last.fm oder Grooveshark, sondern es ist in der kostenlose Variante nur als Programm verfügbar, was auch einen bestimmten Grund hat, worauf ich später eingehen werde. Spotify arbeitet mit großen Labels zusammen unter anderem Sony, Universalmusic und viele weitere, mit der Gema in Deutschland gibt es noch Probleme, jedoch steht auch hier eine Einigung wohl bald fest.

Einfach mal eine kurze Beschreibung was Spotify kann:

  • sehr gut strukturierte und schnelle Benutzeroberfläche
  • schnelles Streaming
    • das Streaming wird durch die eigenen Server und durch ein P2P Netzwerk anderer online User realisiert, was natürlich erhebliche Resourcen spart
  • Free Version Qualität: 160kbit/s
  • Bezahlversionen Qualität: 320kbit/s
  • legal
  • Import vorhandener Playlisten aus iTunes, Windows Media Player usw.
  • Import bestehender Musik als MP3
    • Beispiel: Auf Computer A ist ein Album von Deichkind in mp3 Form gespeichert auf Computer B  ist dieses nicht gespeichert. Man möchte dieses und noch viele weitere Musik welche auf Computer A ist trotzdem komfortabel auf Computer B hören. Kein Problem für Spotify, denn Spotify erkennt (sofern die ID3 Tags richtig sind) diese Musik. Mit einem Klick kann davon eine Playliste erstellt werden, welche nun sofort auch auf jedem anderen PC – natürlich mit dem gleichen Account – gehört werden kann.

Das Angebot von Spotify umfasst hauptsächlich englische Sprachige Titel von Rammstein zum Beispiel ist leider eigentlich garnichts vorhanden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.