kontakt@peters-christoph.de

Kategorie: debian

peters-christoph.de

Ubuntu 18.04 Mysql Server Setup

Achtung: „YourPasswordHere“ bitte mit deinem gewünschten Root Passwort ersetzen. apt update apt install -y mysql-server mysql_secure_installation mysql ALTER USER ‚root’@’localhost‘ IDENTIFIED WITH mysql_native_password BY ‚YourPasswordHere‘;  

vi vim visual mode copy & paste, kopieren und einfügen defekt

echo „set mouse-=a“ >> ~/.vimrc Wenn nun das Syntax Highlighting nicht mehr funktioniert einfach noch folgenden Befehl in der Kommandozeile absetzen: echo „syntax on“ >> ~/.vimrc  

PeerVPN MeshVPN Debian 9 installieren, libressl

apt-get install -y automake git wget build-essential cd /tmp wget https://ftp.openbsd.org/pub/OpenBSD/LibreSSL/libressl-2.7.3.tar.gz tar xfv libressl-2.7.3.tar.gz cd libressl-2.7.3 ./configure make make install ldconfig cd /tmp git clone https://github.com/peterschristoph/MeshVPN.git cd MeshVPN ./autogen.sh ./configure make make install rm -R /tmp/libressl-2.7.3*  

Proxmox Mail Gateway pmg: proxy loop detected 500

Nach Änderung des Hostname der VM einer bereits installierten PMG, erhält man im Admininterface immer einen „proxy loop detected 500“ Fehler. Je nach Konfiguration daher die „/etc/pmg/cluster.conf“ Konfiguration prüfen. Dort den alten Hostname mit dem neuen ersetzen.

Upgrade / Update Debian Jessie zu Stretch

sed -i ’s/jessie/stretch/g‘ /etc/apt/sources.list apt-get update && apt-get -y dist-upgrade Ggf. erscheint eine Abfrage für Changes, dieses einfach mit einem „q“ auf der Tastatur bestätigen. Die Installation geht nun weiter. Des Weiteren muss jeder für sich entscheiden, ob der die eigenen Konfigurationen von Software behalten möchte oder nicht. Empfehlung: immer mit einem Diff prüfen, ob…
Weiterlesen

Sicherheit mit Fail2Ban erhöhen, postfix, ssh…

Fail2Ban Installation Installiere fail2ban unter Debian/Ubuntu apt-get install fail2ban SSH Öffnen der Konfigurationsdatei vi /etc/fail2ban/jail.conf #set enabled to „true“ and „maxretry“ to 3 [ssh] enabled = true port = ssh filter = sshd logpath = /var/log/auth.log maxretry = 3 Postfix Beim Postfix muss sichergestellt werden, dass dieser nur in die mail.log schreibt. Dies kann wie folgt…
Weiterlesen

Tinyproxy 1.8.3. BIND ERROR, eigener Deploy

cd /tmp wget https://download.banu.com/tinyproxy/1.8/tinyproxy-1.8.3.tar.bz2 tar xfv tinyproxy-*.tar.bz2 cd tinyproxy-* apt-get update apt-get upgrade apt-get install build-essential asciidoc ./configure –prefix=/ make make install ln /sbin/tinyproxy /usr/local/sbin/tinyproxy Überprüfen ob tinyproxy läuft: netstat -pan | grep 8888

suchen und ersetzen linux

sed -i ’s///g‘ // Beispiel: sed -i ’s/squeeze/wheezy/g‘ /etc/apt/sources.list Sucht nach dem Begriff „squeeze“ und ersetzt diesen durch „wheezy“ in der sources.list. Mit einem „apt-get update“ und „apt-get dist-upgrade“ kann man nun sehr schnell das System von Squeeze zu Wheezy updaten.

port weiterleitung linux – iptables nat prerouting

Man möchte gerne einen Port eines Service auf dem eigenen Server nach außen zu einem anderen Port mappen. Beispiel irgend ein Webinterface zu Port 80 oder Port 443 mappen, so das der Client/Nutzer im Browser https://meinserver.de/ anstatt https://meinserver.de:10000/ eingibt. Hinzufügen: iptables -t nat -A PREROUTING -i eth0 -p TCP –dport 443 -j REDIRECT –to-port 10000…
Weiterlesen

Linux Zeit einstellen/synchronisieren

Neue Version, da ntpdate veraltet ist. Diese Variante hält automatisch die korrekte Zeit im System: dpkg-reconfigure tzdata apt-get update apt-get install ntp ntpd -q -g -x -n Achtung, veraltet: dpkg-reconfigure tzdata apt-get update apt-get install ntpdate ntpdate ptbtime1.ptb.de