kontakt@peters-christoph.de

Schlagwort: debian

peters-christoph.de

port weiterleitung linux – iptables nat prerouting

Man möchte gerne einen Port eines Service auf dem eigenen Server nach außen zu einem anderen Port mappen. Beispiel irgend ein Webinterface zu Port 80 oder Port 443 mappen, so das der Client/Nutzer im Browser https://meinserver.de/ anstatt https://meinserver.de:10000/ eingibt. Hinzufügen: iptables -t nat -A PREROUTING -i eth0 -p TCP –dport 443 -j REDIRECT –to-port 10000…
Weiterlesen

Debian Lenny 5 zu Debian Squeeze 6

Ich habe einen vServer bei Server4you und wollte nun einmal ein kleines Tutorial schreiben, wie ihr euren Server von Lenny 5 auf Squeeze 6 ohne Probleme updaten könnt. WENN DU DEN HIER GESCHRIEBENEN SHELLCODE NICHT VERSTEHST, EMPFEHLE ICH DIE FINGER DAVON ZU LASSEN! Wir beginnen, OHNE BACKUP! Ich werde nicht beschreiben wie man seine Daten…
Weiterlesen

iptables löschen

Mit folgenden Befehlen können alle vorhandenen iptables gelöscht werden. iptables -F iptables -t nat -F iptables -t mangle -F iptables -X iptables -t nat -X iptables -t mangle -X echo 0 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward iptables -P INPUT ACCEPT iptables -P OUTPUT ACCEPT iptables -P FORWARD ACCEPT

Wuala auf Debian 5.0 Lenny installieren

Copy & Paste Tutorial für euch, was sonst. 1. Java von SUN installieren 1.1 Sourcelist bearbeiten Hinter der FTP-Source welche so aussehen kann „deb ftp://mir1.ovh.net/debian/ lenny main“ tragt ihr folgendes ein: „non-free“ su root vi /etc/apt/sources.list So sieht es bei mir aus deb ftp://mir1.ovh.net/debian/ lenny main contrib non-free deb-src ftp://mir1.ovh.net/debian/ lenny main contrib non-free deb…
Weiterlesen